Skip to main content

 

Manche Frauen werden ungewollt schwanger, andere wiederum kämpfen jahrelang darum, ihren Kinderwunsch endlich erfüllen zu können. Ob das nun am Karma, Schicksal oder Zufall liegt, ist wohl eine Glaubensfrage. Was aber viele nicht wissen ist, dass es eine vielzahl an Möglichkeiten gibt, seine Fruchtbarkeit auf völlig natürliche Weise zu unterstützen.

Ein unerfüllter Kinderwunsch kann für Paare eine derartige Last sein, dass es förmich ihr gesamtes Leben beeinflusst. Der Druck und das Leid wird immer größer, die Situation immer angespannter. Manche Paare treibt es sogar auseinander, weil sie dieser Belastung nicht mehr standhalten können. Einerseits kann bei Frauen in einem gewissen alter ein biologischer Druck entstehen, der so stark sein kann, dass man das Gefühl hat man wird verrückt, wenn sich der Wunsch schwanger zu werden nicht bald erfüllt. Andererseits spielt das Umfeld eine Rolle. Es wirk auf uns ein, was uns nicht immer bewusst ist; In der Gesellschaft gibt es gewisse „Normen“ denen man gerecht werden möchte, die Schwiegereltern warten schon auf´s Enkelkind, Freundinnen bekommen ein Kind nach dem anderern usw.

In der ganzheitlichen Medizin wird Körper und Geist als ein unzertrennliches Ganzes gesehen. Es ist also nicht verwunderlich, dass Druck und Stress dem Körper nicht gerade dienlich ist und seine funktionsweise unter diesen Umständen nicht optimal sein kann. Sie kennen ja vielleicht die Berichte vieler Paare, dass es bei ihnen geklappt hat, sobald sie aufgehört haben es zu versuchen. Oder dass sie im Urlaub schwanger geworden sind. Das sind schöne Geschichten, aber sie nützen Ihnen nichts, wenn Sie gerade schwanger werden möchten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

• Frauen sollten 3 – 4 Monate vor der tatsächlichen Austragung beginnen, sich auf das Muttersein vorzubereiten,
• Ganzheitliche Maßstäbe für die Aufrechterhaltung eines guten Gesundheitszustandes sind für die Mutter und das Kind notwendig,
• Eine werdende Mutter sollte ihre Rauch- und Trinkgewohnheiten völlig aufgeben,
• Es ist von größter Wichtigkeit, dass keine giftigen Drogen konsumiert werden,
• Eine gesunde, angemessene Ernährung ist in dieser Zeit extrem wichtig für eine Frau. Das liegt daran, dass die Phasen vor und nach der Geburt im Allgemeinen für sie anstrengender sind und
• Zur Erhaltung des gewünschten Gesundheitszustandes sollten Minerale, Proteine (die einfach verdaulich sind) und Vitamine in angemessenen Dosen konsumiert werden. 

Es ebenfalls besonders wichtig, dass Sie anderen wichtigen Faktoren Ihre Aufmerksamkeit schenken. Einige dieser Faktoren sind:

Tiefgreifendes Verständnis vom eigenen Körper. Die Zeit des Eisprungs einer Frau ist ideal für sie, um ein Baby zu empfangen. Daher sollte sie über den Zeit des Eisprungs Bescheid wissen. Es gibt glücklicherweise viele Wege, um herauszufinden, zu welcher Zeit der Eisprung stattfinden wird. Die Phase nach dem Eisprung (auch luteale Phase genannt) muss geschätzt werden. Diese Zeitspanne, d.h. die Zeit zwischen dem Eisprung und dem Beginn des Menstruationszyklus liegt bei den meisten Frauen bei 14 Tagen. Die Periode beginnt nach der lutealen Phase oder 14 Tage nach dem Auftreten des Eisprungs. Es gibt einen alternativen Weg, den Zeitpunkt des Eisprungs festzustellen. Dieser gründet sich auf die basale Körpertemperaturmethode (BBT). Dabei wird die Temperatur der Vagina von einem speziellen BBT-Thermometer aufgezeichnet. Das wird jeden Tag am Morgen gemessen. Während der Zeit des Eisprungs steigt diese Temperatur merklich und dieser Anstieg kann nachvollzogen werden. Für bessere Chancen auf ein Kind ist Geschlechtsverkehr zu dieser Zeit ideal. 

Wann hilft die sexuelle Vereinigung am Besten der Empfängnis? Diese Information ist notwendig, da es den Spermien von bester Qualität ermöglicht, in den weiblichen Körper zum Eisprung zu kommen. Spermien sollten schnell reagieren, wenn eine Frau ihren Eisprung hat. Daher wird  kurz vor dem Eisprung frisches Sperma im Körper der Frau benötigt. Es können dennoch verschiedene Probleme bei den Spermien des Mannes auftreten. In diesen Fällen sollten die Männer 3 Tage vor der geplanten sexuellen Vereinigung keine Spermien abgeben. Diese Daten sind extrem wichtig, wenn Sie sich fragen, wie Sie schwanger werden. 

Die ideale Sex-Häufigkeit für höhere Chancen auf eine Empfängnis.

Neben anderen Faktoren, bestimmen die korrekte Schätzung des Eisprungs der Frau und die allgemeine Verfassung des Mannes den idealen Zeitpunkt der sexuellen Vereinigung. Es gibt die Ansicht, dass die Spermienzahl mit dem Resultat der Schwächung der männlichen Spermien bei täglichem Geschlechtsverkehr abnimmt. Andere glauben im Gegenzug, dass die männlichen Spermien ineffektiv, alt und abgestanden warden (mit geringerer Potenz), wenn sie in den Hoden in Zeiten verlängerter Abstinenz verbleiben. Es wird im Allgemeinen empfohlen, dass die sexuelle Vereinigung während der Zeit des weiblichen Eisprungs alle 2 Tage stattfinden sollte.

Es ist immer besser, eine ganzheitliche Lösung auf die Frage nach einer Schwangerschaft anzubieten. Ein derartiger Ansatz hilft, Einsichten über das Funktionieren unserer Körper und für die Gründe des Zeitpunktes für eine Empfängnis zu erlangen. Dies bietet ebenfalls verschiedene Lösungen für das Problem, unter anderem Medikamente und Kräuter chinesischen Ursprungs sowie Änderungen der Essgewohnheiten und der Lebensweise. Geeignete Sportarten und, falls benötigt, Akupunktur werden ebenfalls empfohlen. Im Gegensatz zu den konventionellen Methoden hat der ganzheitliche Ansatz keine Nebenwirkungen und bietet höhere Chancen auf gewünschte Ergebnisse. Daher funktioniert in diesen Fällen der ganzheitliche Ansatz bedeutend besser als der konventionelle Weg.

Dieser Artikel basiert auf dem Buch „Wunder der Schwangerschaft“ von Lisa Olson.