Skip to main content

OVARIA COMP. Globuli 20 g Globuli

7,33 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

  • Zur Regulation von Zyklusstörungen
  • Zur Anregung und Harmonisierung der endokrinen ovariellen Funktionen
  • Bei besonders schmerzhaften Regelblutungen
  • Bei klimakterischen und präklimakterischen Beschwerden (Wechseljahre)
  • Bei Perimenopausale Störungen (Die Perimenopause ist die Zeit vor und nach der Menopause und damit die Zeit des eigentlichen Wechsels).
  • Bei Ovarialzysten (Eierstockzysten)

Gesamtbewertung

88%

Kundenrezensionen
88%

Anwendungsgebiete von Ovaria Comp Globuli (Wala)

 

Ovaria Comp wird eine östrogenartige Wirkkung zugeschrieben. Es verbessert die Eizellreifung sowie die Menge und Qualität des Zervixschleims und soll damit zu einer deutlichen Verbesserung der Fruchtbarkeit beitragen. Deshalb liegt der Einsatzschwerpunkt bei der Anwendung bei unerfülltem Kinderwunsch. Ich habe zahlreiche Erfahrungsberichte und Empfehlungen von Homöopathen gesichtet und auch die empfohlenen Anwendungsgebiete durch die Herstellerfirma Wala für dich ausgewertet.

Hieraus ergeben sich folgende Anwendungsgebiete:

  • Zur Regulation von Zyklusstörungen
  • Zur Anregung und Harmonisierung der endokrinen ovariellen Funktionen
  • Bei besonders schmerzhaften Regelblutungen
  • Bei klimakterischen und präklimakterischen Beschwerden (Wechseljahre)
  • Bei Perimenopausale Störungen (Die Perimenopause ist die Zeit vor und nach der Menopause und damit die Zeit des eigentlichen Wechsels).
  • Bei Ovarialzysten (Eierstockzysten)
  • Zur Anregung und Harmonisierung der endokrinen ovariellen Funktionen vor allem in der Pubertät und im klimaterikum
  • Bei Fertilitätsstörungen (Fruchtbarkeitsstörungen)

  • Dosierung und Art der Anwendung

    Die Ovaria Comp Globulis (Wala) werden in der ersten Zyklushälfte vom 1. Zyklkustag bis zum Eisprung eingenommen.

    Du kannst an der Erhöhung deiner Körpertemperatur feststellen, wann dein Eisprung stattfindet.

    Alternativ kannst du Ovulationstests einsetzen, um deinen Eisprung zu bestimmen.

    Als Dosis werden 5 bis 7 Globuli pro Tag empfohlen.

    Bitte lege die Kügelchen unter deine Zunge und lass sie dort langsam zergehen.

    Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

    Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden, wenn du überempfindlich auf Bienengift oder Milcheiweiß reagierst.

    Auch Frauen, bei denen eine Endometriose diagnostiziert wurde oder die zu Zystenbildung neigen, sollten auf eine Einnahme verzichten.

    Wechselwirkungen mit anderen Mitteln sind nicht bekannt. Trotzdem sollte eine zeitgleiche Anwendung mit anderen eisprungfördernden Mitteln wie beispielsweise Clomifen im Vofeld mit dem Arzt deines Vertrauenes besprochen werden.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*


7,33 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.